Ungeziefer am Hund

Es kommt zur Zeit leider öfter vor, dass meine Kundenhunde mit Flohbefall zu mir kommen.

Dies akzeptiere ich nicht! Meine eigenen Hunde können befallen werden, aber noch schlimmer: meine Kundenhunde können sich auch "anstecken", wenn Sie mit Ihrem flohbefallenen Hund vorbei kommen. Die Flöhe springen über oder Ihr befallener Hund verliert die Eier, die sich trotz gründlicher Reinigung bis zu 2 Jahre in irgendwelchen Ritzen und Ecken halten können. Die geschlüpften Flöhe können sofort auf einen Hund überspringen. Dies ist allen Beteiligten unzumutbar!

Bitte suchen Sie bei einem Flohbefall Ihren Tierarzt auf, dieser verschreibt Ihnen die entsprechenden Mittel.

Ich werde ab sofort alle Hunde mit einem speziellen Flohkamm bearbeiten. Es kann sein, dass sich ein Floh auch erst während des Trimmens zeigt.

Finde ich gleich zu Beginn einen Floh, so werde ich Ihren Hund leider nicht trimmen und Sie zu Ihrem Tierarzt schicken.

Stelle ich während des Trimmens einen Flohbefall fest, so werden 25,– € Behandlungspauschale (beinhaltet die Desinfektion und Behandlung meines Trimmraumes und ggf. meiner Hunde sowie Verlegung der nächsten Termine) fällig.

Flohpräparate für Ihren Hund gibt es gemäß Arzneimittelverordnung bei mir nicht.

 

Zecken kommen durchaus vor und werden von mir professionell entfernt.

 

Tun Sie sich und Ihrem Hund einen Gefallen und schützen ihn mit entsprechenden Präparaten vor Ungeziefer. Gerne stehe ich Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, gerne informiere ich auch über naturheilkundliche Alternativen.

Ich denke, wir alle möchten kein Ungeziefer zuhause haben und hoffe auf Ihr Verständnis.